Sie und ihr Leben
Time, where did you go?

Ich hatte ne ganze Menge zum letzten Jahr geschrieben. Ich hab bestimmt über zwei Stunden dafür gebraucht. Und dann.. ist mein Pc abgestürzt. Aaaargh.. Jetzt gibts keinen langen Jahresrückblick weil ich einfach zu faul bin noch mal was zu schreiben.

2009.. 2010.. Es vergeht alles so schnell. Altes geht, Neues kommt. Abi 09. Es scheint schon wieder so lange her und es ist noch nicht mal ein Jahr her dass ich mit den Abivorbereitungen überhaupt angefangen hab. Das Jahr war voller Enttäuschungen, Stress und Unruhe. Aber gleichzeitig wars eins der besten Jahre die ich bisher hatte. Ich hab tolle neue Freunde kennen gelernt die ich nicht mehr missen möchte. Ich hab erfahren dass Mr. perfect doch nicht so perfect war wie er immer schien. Und ich hab erfahren dass es sich lohnt zu leben...

Weil es mich glücklich macht dass ich endlich weiß was ich mit meinem Leben anfangen will, auch wenns schwer wird.
Und weil es mich glücklich macht dass ich diese geniale Familie hab die total verrückt und durchgeknallt ist aber die mir alles gibt was ich brauche.
Und weil es mich glücklich macht dass ich die tollsten Freunde der Welt hab mit denen das Leben tausend mal lustiger ist als es je war.
und weil es mich glücklich macht dass mein Patenkind "Maaaarlaa" sagt, auf mich zurennt und mich umarmt...

... Weil es mich glücklich macht ...

Ich hab in den letzten Wochen ein Lied von Chantal Kreviazuk entdeckt, das heißt "Time". Und dieses Lied sagt genau das aus was ich momentan fühle. Ich hab so viel versäumt und so viel Zeit in meinem Bett verbracht weil ich mich selbst bemitleidet habe. Und ich hatte auch genug Gründe im Bett zu liegen aber 2010 wird anders. 'I'm gonna make this moment mine'
Glaubts oder lasst es bleiben..

***

Time, where did you go?
Why did you leave me here alone?
Wait, don't go so fast
I'm missing the moments as they pass
Now I've looked in the mirror and the worlds getting clearer
So wait for me this time
I'm down I'm down on my knees I'm begging for all your sympathy
But you (I'm just an illusion) you don't seem to care (I wish that I could)
You humble people everywhere (I don't mean to hurt you)
Now I've looked in the mirror and the worlds getting clearer
I'll take what you give me. Please know that I'm learning
So wait for me this time
I should've know better
I shouldn't have wasted those days
And afternoons and mornings
I threw them all away
Now this is my time
I'm going to make this moment mine.

(I shouldn't have wasted those days)
I'll take what you give me. Please know that I'm learning
I've looked in the mirror
My world's getting clearer
So wait for me this time

 

By the way, das Video lohnt sich. Gossip Girl lohnt sich nämlich immer! Das ist auch eine meiner Erkentnisse von 2009


***

***

'Wer darf entscheiden, wann das Alte endet und das Neue beginnt?
Es ist kein besonderer Tag im Kalender. Kein Geburtstag und auch nicht das neue Jahr. Es ist etwas, das passiert. Etwas Großes oder Kleines. Etwas, das uns verändert. Im Idealfall etwas, das uns Hoffnung gibt. Eine neue Art zu leben, ein neuer Blickwinkel. Das Loslassen von alten Gewohnheiten, alten Erinnerungen.
Das Wichtigste ist, dass wir niemals aufhören daran zu glauben, dass ein neuer Anfang möglich ist. Aber es ist auch wichtig nicht zu vergessen, dass es bei dem ganzen Mist ein paar Dinge gibt, die es wert sind, dass man sie festhält.'

Grey's Anatomy -Season 2, Episode 13

***

 

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr. Passt auf euch auf und meldet euch mal, ich würd mich freuen!

Küsschen und ganz viel Liiiiebe.. ♥ Marlies


27.12.09 02:50
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


*heartfoul. / Website (27.12.09 10:00)
Verdammt schöner Eintrag, ehrlich (:
Und das Layout find ich auch sehr sehr schön.
Ja, ich mag's hier! :>

Wünsch dir auch nen Guten Rutsch ins neue Jahr & verwirkliche deine Träume. ♥

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Gratis bloggen bei
myblog.de




Living

Prinzessin

princess
loved
Surveys and other Stuff..
memories
emotional

Nennenswert

Mädchen mag..

Lachen. Musik. Sonne. Vertrauen. Hoffnung. Kopfkino. Vorfreude. Mama. Kuscheln. Babys. Schlafen. Duschen. Erinnerungen. Autofahren & währenddessen andere beschimpfen. Meine Mädels. Tanzen. Träumen. Gute Pläne. Verrückt sein.

Mädchen mag nicht..

Einsamkeit. Verzweiflung. Alleine einschlafen. Leere. Falsche Hoffnungen. Sehnsucht. Ungewissheit. Tränen verschwenden. Verletzen und verletzt werden. Herz öffnen. Abschied nehmen. Sammelgeschenke.